Absage aller Präsenz-Gottesdienste ab 21.12.2020

Der Pfarrgemeinderat hat in einer außerordentlichen Sitzung am Freitag, den 18.12.2020, nach eingehender Beratung unter Abwägung der Seelsorge und Schutzinteressen unserer Gemeindemitglieder die schwere Entscheidung getroffen, ab Montag, den 21.12.2020, alle Präsenz-Gottesdienste in unserer Gemeinde St. Maria Magdalena und Christi Auferstehung bis voraussichtlich 10.1.2021 abzusagen. 

Der Pfarrgemeinderat wird kurzfristig über alternative Gottesdienstangebote, z.B. Online- Streaming, etc., beraten. Auch ist vorgesehen, die Kirchen unserer Gemeinde in der Weihnachtszeit geöffnet zu halten, um z.B. Krippenbesichtigungen zu ermöglichen. Wir möchten Sie bitten, auf die in Kürze folgenden Verlautbarungen in den Nachrichtenkanälen unserer Pfarrei, z.B. Internet, Schaukästen, etc., zu achten.   

Herzliche Grüße und Gottes Segen für die verbleibende Adventszeit und kommende Weihnachtszeit!   

Alfons Adelkamp 

Pfarrer 

Ralph Kemp Vorsitzender des Pfarrgemeinderates   

 

(Quelle: www.puk-bonn.de)