Tausendfüßler: Bürger müssen informiert werden

Dem geplanten Neubau des sogenannten "Tausendfüßlers", der BAB 565, sehen viele Bonnerinnen und Bonner mit großer Aufmerksamkeit und einiger Skepsis entgegen. "Die Bonnerinnen und Bonner wünschen sich mehr Informationen zum Ausbau der Autobahn. In einem Bürgerantrag wurde daher eine Bürgerinformationsveranstaltung gefordert. Die Durchführung dieser Veranstaltung wurde nicht zuletzt mit unseren Stimmen beschlossen. Bis zum heutigen Tage ist jedoch noch keine Info-Veranstaltung erfolgt. Sicherlich kann man über solche Bauprojekte diskutieren, aber man muss auch die Bürgerinnen und Bürger mit ins Boot holen bevor Tatsachen geschaffen werden. Denn viele Fragen sind noch ungeklärt.", so Fenja Wittneven-Welter, Sprecherin im Bürgerausschuss.

Da das Planfeststellungsverfahren in Kürze beginnt, fordert die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn, dass die Informationsveranstaltung zeitnah, und zwar bis spätestens Ende Juni 2020 stattfindet. "Die Durchführung der Informationsveranstaltung ist beschlossen - ein weiterer Aufschub ist nicht tolerabel.", betont Gabriele Klingmüller, Bürgermeisterin und Vorsitzende des Bürgerausschusses. Damit auch in Zeiten von Corona alle interessierten Bürgerinnen und Bürger informiert werden können, wird vorgeschlagen, neben einer Präsenzveranstaltung unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregelungen auch eine Videoübertragung abzuhalten.

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Facebook  

   

Besucher  

4884607
Heute: 20
Diese Woche: 20
Dieser Monat: 829
Letzter Monat: 1.316
   
© 2020, Endenich-Online