Die Bonner Stadtverwaltung und Strassen.NRW informieren:

 

Bezüglich des anstehenden Planfeststellungsverfahren zum sechsstreifigen Ausbau der A565 zwischen der Anschlussstelle Bonn-Endenich und dem Autobahnkreuz Bonn-Nord mit Ersatzneubau des Tausendfüßlers, hier einige aktuelle Informationen:

Die Unterlagen wurden zur Prüfung an die Bezirksregierung Köln übersandt. Sollte die Prüfung erfolgreich verlaufen, kann der Antrag auf Einleitung des Planfeststellungsverfahrens formal gestellt werden.

 

Was bedeutet das?

Das Planfeststellungsverfahren ist mit einem Baugenehmigungsverfahren zu vergleichen.

Die Planungen für die Baumaßnahme an Tausendfüßler werden nun in einem förmlichen Verfahren geprüft. Das Ergebnis dieses Planfeststellungsverfahrens ist der Erlass des Planfeststellungsbeschlusses. Damit ist das Vorhaben zugelassen und darf baulich umgesetzt werden.

Wie geht es jetzt weiter?

Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens wird die Bezirksregierung Köln alle die Planung betreffenden Unterlagen z.B. in Rathäusern zur Einsichtnahme, aber auch digital im Internet, veröffentlichen.

Aufgrund der aktuellen Situation („Coronakrise“) und den damit verbundenen Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung, wird die Bezirksregierung Köln entscheiden müssen, in welcher Form die öffentliche Auslage der Planungsunterlagen erfolgen kann. Darüber wird die Bezirksregierung rechtzeitig informieren.

Nach Einsichtnahme der Planungsunterlagen können die BürgerInnen innerhalb einer von der Bezirksregierung festgelegten Frist Einwendungen gegen die Baumaßnahme vorbringen.

Anlieger und Betroffene werden in einem Brief seitens Straßen.NRW über das anstehende Verfahren informiert.

Bislang liegen auch Straßen.NRW leider noch keine weiteren Informationen über den seitens der Bezirksregierung Köln vorgesehenen Verfahrenszeitplan vor.

---

Aktueller Sachstand Endenicher Ei

Die Vorbereitungen für die Behelfsbrücke und den Ersatzneubau des Endenicher Ei’s laufen. Aktuell werden die notwendigen Kampfmitteluntersuchungen terminiert. Da hierzu eine Vollsperrung der B56 erforderlich ist, werden die Arbeiten an Sonn- und Feiertagen erfolgen, um die Auswirkungen auf den Verkehr zu minimieren. Straßen.NRW hat dazu bereits mögliche Termine mit der Stadt Bonn und der zuständigen Bezirksregierung abgestimmt. 

Die Sperrungen werden am 21.05.20 (Christi Himmelfahrt), 24.05.20, 07.06.20, 14.06.20 und am 21.06.20 (alle Sonntag) erfolgen.

   

Nächste Termine  

11 Jun 2020;
00:00 Uhr
Abgesagt: Schützen: Fronleichnam u. Grillfest
------------------
13 Jun 2020;
00:00 Uhr
Abgesagt: Schützen: Königsfest im Pfarrheim
------------------
14 Jun 2020;
00:00 Uhr
Abgesagt: Schützenfest im Pfarrheim
------------------
20 Jun 2020;
00:00 Uhr
Abgesagt: RSE:Sommerfest
------------------
20 Jun 2020;
00:00 Uhr
Abgesagt: RSE:Sommerfest
------------------
21 Jun 2020;
11:30 - Uhr
Openair Festgottesdienst
------------------
27 Jun 2020;
00:00 Uhr
Abgesagt: KuBE: Burgart
------------------
   

Besucher  

4805170
Heute: 34
Diese Woche: 338
Dieser Monat: 338
Letzter Monat: 2.200
   
© 2019, Endenich-Online
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.